Audiowalks

Massenmensch


Die Blätter fallen, der Wind weht stärker und die dunkle Jahreszeit beginnt. Halloween steht vor der Tür, und passend dazu ein neuer Audiowalk. 
Mystisch, poetisch und neugierig führt euch der Walk „Massenmensch“ durch das London der Vergangenheit – zur Zeit Edgar Allan Poes.

Das Besondere: Ihr könnt aus zwei Versionen wählen. Eine Version führt euch durch euer eigenes Zuhause, die andere findet draußen auf der Straße statt.

Der Audiowalk kann zu jeder Tages- und Nachtzeit abgelaufen werden. Ich finde, er passt gut in die abendliche Dämmerung, kurz vor Sonnenuntergang.

Wie funktioniert das?


Version Zuhause:


1. Die folgende mp3-Datei downloaden und auf einem tragbaren Abspielgerät (Handy oder mp3-Player) speichern: 

http://www.theaterkurse-online.de/downloads/massenmensch_zuhause_audiowalk.mp3


2. Kopfhörer aufsetzen und auf einen Sitzplatz an einem Fenster deines Zuhauses setzen. Wenn du eines mit Blick auf die Straße hast, wähle dieses.
 
3. Mit Blick aus dem Fenster die Audio-Datei starten und den gehörten Anweisungen folgen.


Version Straße:


1. Die folgende mp3-Datei downloaden und auf einem tragbaren Abspielgerät (Handy oder mp3-Player) speichern: 

http://www.theaterkurse-online.de/downloads/massenmensch_strasse_audiowalk.mp3


2. Warm anziehen, Kopfhörer aufsetzen und dein Zuhause verlassen.
 
3. Wenn du auf dem Gehweg vor deinem Haus stehst, die Audio-Datei starten und den gehörten Anweisungen folgen.


Dauer des Audiowalks: jeweils 27 min


Idee, Konzept & Grafik: Sarah Bansemer
Stimme, Schnitt & Ton: Sarah Bansemer
Text: Edgar Allen Poe – „Der Mann der Menge“ (1840)

Bilder Eheleute Poe: Wikimedia Commons


Wenn euch der Audiowalk Freude bereitet hat, dann spendet doch eurem Lieblingstheater oder eurer liebsten Kulturinstitution ein bißchen Geld, denn die Lage ist leider noch immer sehr prekär.
Hier zwei Möglichkeiten zum Spenden:
https://www.monokelpop-entertainment.de/retter/
https://www.handforahand.de/

Galerie "Massenmensch"






 



Blaue Laguna


 

Theaterspieler Nick Tschirner und Orangeplaty alias Sarah Bansemer haben sich auf die Reise durch Alt-Tegel gemacht. Gemeinsam haben sie einen Audiowalk entwickelt und laden euch auf einen Ausflug an den Tegeler See ein.

Im Audiowalk spazieren die Zuhörenden durch das moderne Tegel, überqueren dabei Brücken und folgen kleinen und großen Wegen und Straßen. Gleichzeitig hören sie Geschichten über das alte Tegel und reisen gedanklich über 100 Jahre zurück in eine Zeit, in der der Norden Berlins noch viel dörflicher war.

Der Audiowalk kann zu jeder Tages- und Nachtzeit abgelaufen werden, wir empfehlen aber unter der Woche morgens/vormittags oder abends, wenn nicht so viele Menschen unterwegs sind.

Wie funktioniert das?

1. Die folgende mp3-Datei downloaden und auf einem tragbaren Abspielgerät (Handy oder mp3-Player) speichern:
http://www.theaterkurse-online.de/downloads/blaue_laguna_audiowalk.mp3

2. Kopfhörer einpacken und in Berlin nach Alt-Tegel fahren (Endstation U-Bahnlinie U6 oder Busstation „Alt-Tegel“ der Buslinien 124, 125, 133, 220, 222, N22, N24, N25, N33 und N6).

Startpunkt für den Walk ist das Ende der Greenwichpromenade, direkt am Ufer des Tegeler Sees, am Geländer zwischen den beiden Stegen „Brücke 3“ und „Brücke 4“:
 
3. Am Startpunkt angekommen bitte Kopfhörer aufsetzen (mit Blick auf das Wasser), die Audio-Datei starten und den gehörten Weg-Anweisungen folgen.


 
 
Tipp: Alternativ kann der Audiowalk auch von zuhause aus per Google StreetView erfolgen.

Dauer des Audiowalks: ca. 52 min


Idee & Konzept: Nick Tschirner und Sarah Bansemer

Sprecher*innen: Nick Tschirner und Sarah Bansemer

Regie: Sarah Bansemer
Schnitt & Ton: Sarah Bansemer
Texte:

Adolf Heilborn – Die Reise nach Berlin (1921)
Julius Stinde – Die Familie Buchholz. Aus dem Leben der Hauptstadt (1884)

Wenn euch der Audiowalk Freude bereitet hat und ihr etwas für die Berliner Seenlandschaft tun möchtet, wäre eine Spende für den NABU Berlin eine Idee. Hier findet ihr mehr Informationen:

Galerie "Blaue Laguna"














Kommentare